Punktuelle Unterstützung bis maximal 4 Stunden pro Woche

Assistenzwohnen

Das Angebot «Wohnen mit Assistenz» ist für Bewohnerinnen und Bewohner gedacht, die unabhängig von ihrer Behinderung aufgrund ihrer Persönlichkeit und sozialen Kompetenzen lediglich eine punktuelle  Begleitung und Beratung sowie Unterstützung in Alltagsfragen von maximal 4 Stunden pro Woche benötigen. Die Leistungen und Fördermassnahmen werden individuell auf die Wünsche und Ziele der Betreuten abgestimmt. Die Personen besitzen für die Räumlichkeiten einen eigenen (Unter-)Mietvertrag. Es handelt sich nicht um Wohnplätze des RAZ.

Unsere Angebote

Eigenständig wohnen und leben

Die Erwachsenen müssen eigenständig wohnen können und arbeiten in den Betrieben des RAZ oder extern. Die Wohnungen oder Studios befinden sich in Herzogenbuchsee und werden von den Bewohnenden gemietet oder vom RAZ untervermietet.

Die Begleitung in Form einer Assistenz (Coaching) beläuft sich durchschnittlich auf maximal 4 Stunden pro Woche. Eine Notfallbetreuung ist jedoch durch das RAZ sichergestellt. Die Betreuung erfolgt vorwiegend durch Personen mit Ausbildungen in den Bereichen Fachfrau Betreuung, Sozialpädagogik, Pflege und Psychiatrie.